© Asensus Europe S.a.r.l.

Roboter-Halbgott in Weiß in Landshut

Jeder Handgriff ist bei einer Operation entscheidend.
Im Krankenhaus Landshut-Achdorf gibt es bald technische Unterstützung.

Die Einrichtung bekommt einen neuen OP-Roboter.
Von einem „Meilenstein in der Geschichte der Chirurgie am Krankenhaus Landshut-Achdorf“ sprechen die Beteiligten.

Das System hat drei bis vier Arme und soll die Chirurgen bei Operationen entlasten.
Dazu wird er unter anderem von Fachkräften ferngesteuert.
Der Roboter soll dieses Jahr im Spätsommer zum Einsatz kommen.
Bis dahin werden ausgewählte Ärzte und Pflegekräfte für den Umgang mit dem neuen Roboter-System ausgebildet