© Foto: Bundespolizei

Rollendes Waffenlager entdeckt

Da haben wohl alle Alarmglocken geläutet.
Bei einer Fahrzeugkontrolle auf der A 3 bei Ruhstorf stoßen Bundespolizisten auf ein Waffenlager.
Im Auto eines Slowaken entdecken sie eine Schreckschusspistole, dazu die passende Munition, ein verbotenes Messer und ein nicht erlaubtes Pfefferspray.
Der zur Rede gestellte Mann will der Bundespolizei klarmachen, dass er auch ohne den kleinen Waffenschein alles besitzen darf.
Die Polizei klärt den 46-Jährigen auf und verpasst ihm eine Anzeige.
Seine Waffen stellt die Polizei sicher.