© Hermann Boxleitner

Rote Raben schmieren gegen Suhl ab

Endlich mal wieder Fans bei einem Heimspiel der Roten Raben Vilsbiburg.
Gestern Abend ist Leben in der Bude, bzw. der Vilsbiburger Ballsporthalle.

Aber die Volleyballmädels schaffen trotz der Unterstützung keinen Sieg.
Gegen Suhl verliert das Team mit 0:3.
Schon am Samstag haben die Roten Raben die Chance, ihre Zuschauer zu begeistern.
Da steigt das Heimspiel gegen Erfurt.