Rote Raben treffen auf schwarze Damen

„Schnell spielen, frech sein“.
Das ist der Plan von Rote Raben Trainer Timo Lippuner für das heutige Auswärtsspiel.
Die Mannschaft ist zu Gast bei den Ladies in Black in Aachen.

Der Gegner-Check von Timo Lippuner:
„Wir müssen auf die starken Mittelblockerinnen und allgemein auf die sehr groß gewachsenen Spielerinnen von Aachen aufpassen, die vor allem ihre Stärken am Block haben.
Es wird deshalb enorm wichtig sein, aus einem guten ersten Ball ein schnelles Spiel aufzuziehen, um dem Block Schwierigkeiten zu bereiten.
Da hoffen wir auf erneut spielfreudige und freche Zuspielerinnen wie im ersten Spiel.“

Die Vilsbiburgerinnen sind für die Begegnung bestens gerüstet.
Alle Spielerinnen des 12er Aufgebots sind fit und einsatzfähig.