© Pixabay

Rottal-Inn trauert um fünf Corona-Tote

Es ist der trauriger Höhepunkt der Corona Krise im Landkreis Rottal-Inn.
Vorgestern sind drei und gestern sogar fünf Menschen gestorben.
Zu den Hintergründen gibt das Landratsamt Rotta Inn keine Auskünfte.

Aber die Inzidenz war in Rottal-Inn vor 11 Tagen noch bei über 300.
Auch wegen des Cornausbruchs in einen Altenheim in Kirchdorf am Inn.
Mittlerweile sind die Zahlen im Landkreis sehr stark gesunken und die Inzidenz liegt aktuell bei 145.