© Pixabay

Rottal-Inn weiter im Impf-Tief

Weiter unter dem Durchschnitt – so sieht´s bei der Impfquote im Landkreis Rottal-Inn aus.
Aktuell liegt sie nur bei 61 Prozent.
Damit ist die Impfquote im Landkreis Rottal-Inn weiter deutlich niedriger als die bayerische Quote.
Die steht bei 74 Prozent.
Vergangene Woche haben sich nur 45 Leute ihre Erstimpfung geholt, heißt es aus dem Landratsamt in Pfarrkirchen.