Ruhe für die Krankenhäuser Mainburg und Kelheim

Nach einer über neunstündigen Sitzung im Kreistag ist jetzt klar:
Die Krankenhäuser in Mainburg und Kelheim bleiben erhalten.
Mit deutlicher Mehrheit hat sich der Kreistag dafür entschieden.
Ein Krankenhausneubau in der Mitte des Landkreises ist damit vom Tisch.
Landrat Martin Neumeyer hofft, dass damit in den Krankenhäusern Mainburg und Kelheim Ruhe einkehrt.
Fakt bleibt aber:
Beide Häuser schreiben roten Zahlen.
Außerdem muss in beide Kliniken viel Geld gesteckt werden.