© StaatlichesBauamtLandshut

Sanierung am Landshuter Kupfereck startet Ende März

Es ist eines der Einfallstore der Stadt. Hier treffen die B 11 und die B 15 aufeinander. In der Spitze passieren täglich bis zu 30 000 Fahrzeuge den Knotenpunkt. Nun saniert das Staatliche Bauamt Landshut gemeinsam mit der Stadt das Kupfereck. Verbessert werden sollen der Verkehrsfluss und die Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern. Los geht es Ende März. Die Bauarbeiten dauern bis November.