© Stadt Landshut

Sanierung des Moserbräus offenbar gefährdet

Es ist ein absolutes Prestigeobjekt in Landshut:
Die Sanierung des Moserbräus.
Doch das Vorhaben ist jetzt offenbar stark gefährdet.
Der Grund:
Für den Bau der geplanten Tiefgarage muss ein Betonanker im Hang des Hofbergs fixiert werden.
Dieser Bereich gehört jedoch der Bayerischen Schlösser- und Seenverwaltung.
Und die möchte eine Million Euro als Entschädigung dafür haben.
Ein Gutachter soll die Situation nun klären.