© NGG

Saures statt Süßes: Warnstreik in Landshuter Schokoladenfabrik

Dem Arbeitgeber auf den Keks gehen – das war heute früh das Ziel bei der Firma Brandt in Landshut.
Bei dem Zwieback-und Schokoladen-Hersteller hat die  Gewerkschaft NGG-Niederbayern zum Warnstreik aufgerufen.
Laut der Gewerkschaft hat die Süßwarenindustrie im vergangenen Jahr ein Plus von fast zehn Prozent gemacht.
Von diesem Umsatzplus müssen auch die Beschäftigen was haben, fordert die Gewerkschaft NGG.

In der laufenden Tarifrunde für die bayerische Süßwarenindustrie fordert die Gewerkschaft ein Einkommensplus von fünf Prozent, mindestens jedoch 150 Euro mehr pro Monat.
Azubis sollen in allen Ausbildungsjahren 100 Euro im Monat zusätzlich bekommen.
Die nächste Verhandlungsrunde ist am 24. Juni.