© Pixabay

Schafft es Niederbayern wieder ins Schwarzbuch?

In einigen Behörden und Verwaltungen könnte es heute Ärger geben.
Denn der Bund der Steuerzahler stellt sein jährliches Schwarzbuch vor.
Da steht drin, wie Bund, Länder, Städte und Gemeinden unser Geld zum Fenster raus geworfen haben.

Im vergangenen Jahr waren auch Niederbayern und die Region vertreten.
Mit der umstrittenen Brücke für Haselmäuse über eine neue Straße bei Vilshofen.
Und ein sauteurer provisorischer Abschiebeknast am Flughafen München hatte es auch in das Schwarzbuch geschafft.