© Bundespolizei

Schild mitten auf die Gleise gelegt

Eine extrem brenzlige Situation erlebt ein Lokführer zwischen Hebertsfelden und Eggenfelden.
Mitten auf den Gleisen liegt ein Verkehrszeichen mit Standrohr.
Der Triebwagen fährt über das Schild -zum Glück entgleist der Zug nicht.
Die Bundespolizei rückt an und findet raus:
Jemand hat das Verkehrszeichen vom Kreisel in der Nähe des Bahnübergangs Altenburg in Eggenfelden entfernt und quer auf die Gleise gelegt.
Die Polizei sucht Zeugen, die am Sonntag zwischen 0 Uhr 20 und 6 Uhr 43 etwas beobachtet haben.
Konnte jemand ein oder mehrere Personen sehen, die ein Verkehrsschild auf die Gleise legten?