© Pixabay

Schlachthof in Bogen lässt 1000 Mitarbeiter testen

Seit Tagen verbinden wir den Namen Tönnies mit Hiobsbotschaften rund um Corona:
Nach dem Massen-Ausbruch in einem Schlachthof in Gütersloh schrillen auch in Niederbayern die Alarmglocken.

Ab heute werden 1 000 Mitarbeiter in einem Schlachtbetrieb in Bogen auf das Virus getestet.
Die Ergebnisse sollen am Montag vorliegen.
Unterdessen haben sich zwei Mitarbeiter infiziert, sie haben sich aber wohl nicht im Schlachthof angesteckt.