© Bundespolizei

Schleuser erwischt

Da hatte die Polizei mal wieder den richtigen Riecher:
Bei Simbach am Inn kontrollieren die Beamten einen aus Österreich kommenden BMW.
Sowohl der Fahrer, ein 20-jährige Rumäne, als auch der Beifahrer, ein 26-jähriger Syrer, können keine gültigen Einreisedokumente vorweisen.
Die drei jungen Syrer auf der Rückbank hatten gar keine Papiere.
Sie sollten offenbar illegal nach Frankreich geschleust werden.
Die Beamten schickten sie zurück nach Österreich.
Die beiden mutmaßlichen Schleuser wurden verhaftet.