© Pixabay

Schleuser geschnappt

Am Wochenende beobachtet ein Bürger drei Fußgänger, die am Grenzübergang Neuhaus am Inn unterwegs.
Ihr Ziel: das Auto das in der Nähe wartet.
Laut eigenen Angeben ist der Fahrer nur zufällig am Grenzübergang.
Das nehmen die Beamten dem Fahrer aber nicht ab.
Der vermeintliche Abholer kommt ins Gefängnis.
Die drei Syrer, die zu Fuß über die Grenze nach Niederbayern wollten, wurden nach Österreich zurückgewiesen.