©  Landratsamtes Kelheim

Schnelle Hilfe, wenn jede Sekunde zählt

Der Landkreis Kelheim stärkt die öffentliche gesundheitliche Notfallversorgung in der Region.
So ist jetzt auch am Mainburger Landratsamt ein Defibrillator installiert worden, gut sichtbar neben der Eingangstür.
Mit dem Gerät sind die Mitarbeiter der Behörde nun noch besser für die Erste Hilfe für Menschen mit akuten Herzproblemen gerüstet.
Der Defibrillator kann durch gezielte Stromstöße im Brustbereich des Patienten gefährliche
Herzrhythmusstörungen beenden.

Foto Landratsamt; v.r.n.l.: Dienststellenleiter Andreas Oberhauser mit Josef Heimbucher