© EVL

Schnelle Revanche gegen die Falken

Am Ende lassen die Falken aus Heilbronn mächtig Federn beim EV Landshut:
In einer packenden Partie gewinnt der EVL gestern zuhause mit 6:3.
Die Hockey-Jungs feiern einen wichtigen Heimsieg – und nehmen so 4 Punkte aus dem „Falken-Wochenende“ mit.
Bereits am Freitag hieß der Gegner Heilbronn – da stand es am Ende 3:4 nach Penaltyschießen.
Morgen geht’s gleich weiter für den EVL:
Dann ist der ESV Kaufbeuren zu Gast im Eisstadion am Gutenbergweg.