© Funkhaus Landshut

Schneller surfen in Dingolfing mit der „Dingoflat“

Strom, Gas, Nahverkehr.
Das sind die zentralen Aufgaben der Stadtwerke.
Einen Schritt weiter geht man nun in Dingolfing.
Dort steigen die Stadtwerke ab Mitte des Jahres als Internetanbieter ein – mit der sogenannten Dingoflat.
Bürgermeister Armin Grassinger

1000 Haushalte sind in Dingolfing schon am Glasfasernetz angeschlossen.
Weitere 2000 sollen folgen.
Die Dingoflat geht dann im Sommer mit Höchstgeschwindigkeit an den Start.