© pixabay

Schnelles Internet in Niederbayern?

Millionen werden in Niederbayern in den heißen Draht investiert.
Der Breitbandausbau für schnelles Internet umfasst die Verlegung von 7600 Kilometern Glasfaserkabel, nahezu alle Gemeinden beteiligen sich am Förderverfahren.
Trotzdem:
Vor allem in Teilen der Landkreise Landshut, Dingolfing-Landau und Straubing-Bogen sollen nur rund 30 bis 60 Prozent der Haushalte mit schnellem Internet versorgt werden können.
Der Bayerische Wald steht im Vergleich besser da.
Hier soll die Versorgungsrate nahezu 100 Prozent betragen.