Schon wieder nix zu holen auf fremdem Eis

Es bleibt dabei:
Auswärts drückt beim EV Landshut einfach der Schlittschuh.
Die Jungs müssen sich gestern bei den Bayreuth Tigers mit 3:5 geschlagen geben.
Knackpunkt waren zwei Gegentore, die sich der EVL in eigener Überzahl eingefangen hat.
Nach diesem Dämpfer heißt es: Mund abputzen – und aufs nächste Spiel schauen.
Das wartet bereits morgen – da geht es zuhause gegen den EHC Freiburg.