© pixabay

Schrebergarten-Randalierer von Eggenfelden zeigt Reue

Es geht doch nichts über ein Erfolgserlebnis:
Das erlebt die Polizei Eggenfelden.
Die hat rausgefunden, wer vor kurzem in einer Schrebergartenanlage randaliert hat.

Es ist ein 17-Jähriger, der auch gestanden hat.
Der Jugendliche hatte getrunken und im Rausch eine Verwüstungstour gestartet.
Wie uns die Polizei gesagt hat, tut dem Teenager die Sache sehr leid und er will den Schaden wieder gut machen.