Schüler rastet aus

Schreckmomente an der Grund und Mittelschule in Eggenfelden.
Am Vormittag sind drei Polizeiautos am Schulzentrum im Einsatz.
Zum Glück ist alle schnell geklärt und die Lage nicht dramatisch.
Ein Lehrer hatte einen Schüler vor die Tür gesetzt.
Dieser war damit gar nicht einverstanden, randalierte und sprach wüste Drohungen aus.
Sicherheitshalber rief die Schule die Polizei an, die die Situation schnell unter Kontrolle hatte.
Schüler und Lehrer waren laut Polizei zu keiner Zeit in Gefahr.