© Polizei Oberpfalz

Schüler schießt mit Soft-Air-Waffe

Wenn es um Waffen an der Schule geht, versteht niemand Spaß.
Das bekommt auch ein Jugendlicher aus dem Landkreis Kelheim zu spüren.
Der hantiert in der Berufsschule mit einer Soft-Air-Waffe – und schießt auch damit!
Aus Spaß, wie der 16-Jährige sagt.
Getroffen wird zum Glück offenbar nur ein Fernseher.
Jetzt untersucht die Polizei unter anderem, wie gefährlich die Geschosse waren.

Die Polizei ermittelt wegen Verstößen gegen das Waffengesetz und Sachbeschädigung.
Unter Umständen reiht sich noch ein Vergehen der gefährlichen Körperverletzung ein, sollte sich herausstellen, dass der Tatverdächtige auch auf Personen geschossen hat.