Schulbus im Rottal verunglückt

Aufregung heute Morgen in Arnstorf

Der Schulbus, der sich auf den Weg in die Grundschule Arnstorf befand, fuhr aus bislang unbekannten Gründen gegen den rechten Bordstein. Der Fahrer zog daraufhin den Bus nach links, wobei dieser dann von der Fahrbahn abkam. Der Schulbus kollidierte mit drei Pkw, welche neben der Fahrbahn auf einem Firmengelände geparkt waren. Durch den Zusammenstoß wurden drei Kinder leicht verletzt, welche in ein Krankenhaus eingeliefert wurden. Die restlichen Schulkinder wurden mit einem Ersatzbus in die Grundschule gebracht.

Hier wurde durch das BRK eine Betreuungsstelle für die Schulkinder eingerichtet. Die Aufhausener Straße war kurzeitig für die Bergungsarbeiten gesperrt.