Schuldfähig oder nicht?

Vor dem Landgericht Passau fällt heute das Urteil im Fall einer blutigen Messerattacke.
Die Anklage lautet versuchter Mord.Hat ein 31 Jahre alter Vishofener den Tod eines Bekannten billigend in Kauf genommen?Dem Angeklagten wird vorgeworfen, er habe im August letzten Jahres einen Freund ein Messer in den Bauch gerammt. Nach Auffassung der Staatsanwaltschaft hat er dabei den Tod des Freunds billigend in Kauf genommen. Die Anklage lautete deshalb auf versuchten Mord. Geklärt werden soll heute final auch die Frage, ob der Vilshofener möglicherweise in seine Steuerungsfähigkeit eingeschränkt ist.konsequenz wäre die unterbringung in einer psychiatrischen Einrichtung.