© Foto: Pixabay

Schulwege in Landshut sollen sicherer werden

Viele Autos, dadurch auch viel Lärm und oft noch Zeitdruck.
Der Schulweg kann für viele Kinder zur Gefahr werden.
In Landshut ist ein Pilotprojekt geplant, um genau diesen Weg sicherer zu machen.

Mit Hilfe von Sensoren sollen zum Beispiel Autofahrer übers Navi in Echtzeit gewarnt werden.
Geplant ist der Einsatz an der Grundschule Peter und Paul, an der Staatlichen Realschule Landshut und der Ursulinen-Realschule.
Das Projekt trägt den Titel „5-Safe und soll voraussichtlich nächstes Jahr an den Start gehen.