polizei

Schutzengel für Landshuter Polizisten

Es ist das Thema auf den Fluren der Landshuter Polizei.
Der versuchte Polizistenmord im Landratsamt.
Alle Polizisten in Landshut müssen den Vorfall erstmal verdauen.
Wie schon gemeldet, hat sich ein abgelehnter Asylbewerber die Dienstwaffe eines Polizisten geschnappt und versucht auf den Mann zu schießen.

Polizeisprecher Stefan Scheibenzuber sagt zur Stimmung bei der Landshuter Polizei:
„Bei dem Vorfall im Landratsamt haben wir nicht nur einen Schutzengel gehabt, sondern mehrere.“
Zwei der Polizisten sind noch nicht wieder im Dienst.
Die Kriminalpolizei Landshut ermittelt nun in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Landshut wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts.