Schweinetransporter gerät in Brand

Dramatische Tierrettungsaktion gestern Abend im niederbayerischen Rohr
Der Anhänger eines Schweinetransporters fängt Feuer, die darin befindlichen Schweine geraten in Panik.
Der Feuerwehr gelingt es zwar das Feuer zu löschen und die rund 80 Schweine herauszuholen.
Neun Tiere sind jedoch so schwer verletzt, dass sie getötet werden müssen.

Sowohl der 57jährige Fahrer des Transporters und ein 51jähriger Anwohner erlitten bei dem Versuch, das Feuer zu löschen eine leichte Rauchgasvergiftung

Die Polizei geht davon aus, dass eine heißgelaufene Bremse den Brand am Anhänger ausgelöst hat.