Schwerer Arbeitsunfall in Simbach am Inn

Passiert ist das laut Polizei gestern bei den Bachsanierungsarbeiten nach dem Hochwasser.

Ein Arbeiter ist mit Baumfällarbeiten beschäftigt, er schneidet einen über den Bach hängenden Baum ab. Der Stamm steht unter Spannung, reißt plötzlich ab und schnellt nach oben. Der Mann wird durch die Luft geschleudert, prallt gegen einen Bagger und landet im Wasser.
Der Baggerführer und zwei Helfer ziehen den Mann aus dem Wasser.
Der Schwerverletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.