© Pixabay

Schwerer Autounfall im Landkreis Landshut

Nicht umsonst sind Fahrspuren in der Regel durch eine Markierung getrennt.
Ein Autofahrer im Landkreis Landshut hat aber wohl trotzdem nicht aufgepasst.
Zwischen Geisenhausen und Altfraunhofen fährt er zum Teil auf die Gegenspur – und zwingt einen jungen BMW-Fahrer so zum Ausweichen.
Der 18-Jährige verliert dabei die Kontrolle und baut einen Unfall.
Alle drei Insassen werden dabei verletzt.
Der Fahrer, der auf die Gegenspur gekommen ist, hat sich aus dem Staub gemacht.