tier, tiere

Schwerer Fall von Tierquälerei

Es ist stumpfsinnige Gewalt, die an Brutalität kaum zu überbieten ist.
Im Bereich Mainburg kommt es schon wieder zu einem schweren Fall von Tierquälerei.
Schon im Juni wird ein Pferd in seiner Box durch einen Messerangreifer getötet.
Jetzt sind es schon wieder Pferde, die von einem Unbekannten übel zugerichtet werden.
Sie werden auf ihrer Koppel gefunden – mit schweren inneren Verletzungen, verursacht durch stumpfe Gewalteinwirkung.
Der Täter hat sich wahrscheinlich zwischen Samstag und Sonntag auf die Koppel geschlichen.
Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen oder Mitwissern.