Schwerer Unfall auf A3

Eine 19-jährige Autofahrerin aus Passau gerät heute Vormittag in einen schweren Unfall auf der A3.
Bei Ruhstorf gerät ihr Fahrzeug plötzlich ins Schleudern und rammt mehrmals die Leitplanke.
Auf der Überholspur bleibt der Opel dann stehen.
Von hinten rast ein Renault heran und rammt das Unfallauto.
Die 19-Jährige wird im Auto eingeklemmt und muss befreit werden.
Mit schweren Verletzungen kommt sie ins Krankenhaus.
Der Fahrer des Renaults wird nur leicht verletzt.
Wegen der Bergung muss die A3 total gesperrt werden, es entsteht ein kilometerlanger Stau.