© Feuerwehr Landshut

Schwerer Unfall bei Waldarbeiten

Heute vor einer Woche ist „Sabine“ durch Niederbayern gefegt.
Vor allem in den Wäldern hat der Sturm für jede Menge Kleinholz gesorgt.
Und die Aufräumarbeiten sind ganz schön gefährlich, wie jetzt ein Fall aus Triftern im Landkreis Rottal-Inn zeigt.
Hier schneidet ein Mann einen Windbruchbaum um – dabei wird er von dem Baum im Gesicht getroffen.
Mit schweren Verletzungen muss der 68-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.