polizei, © Pixabay

Schweres Teil durchschlägt Autoscheibe bei Kirchdorf

Von diesem Horror-Erlebnis muss sich der Autofahrer noch erholen:
Bei Kirchdorf am Inn durchschlägt ein Bremsbelag seine Windschutzscheibe.

Ein Laster hat auf der B12 einen Teil seiner Bremse verloren.
Der etwa 1 Kilogramm schwere Bremsbelag wird auf die Gegenfahrbahn geschleudert.
Und genau in diesem Moment ist da ein Auto unterwegs.
Das verlorene Teil durchschlägt die Windschutzscheibe und streift den Fahrer!
Der 35-Jährige hat aber riesen Glück:
Er kommt „nur“ mit einer Abschürfung und einem Schock davon.

Passiert ist das alles am Samstag gegen 5 Uhr 30 auf der B12.
Weil der Laster weitergefahren ist, sucht die Polizei Simbach Zeugen.