© Pixabay

Screening-Station für Landshut ab nächster Woche

Stadt und Landkreis Landshut schöpfen jede erdenkliche Maßnahme gegen das Corona-Virus aus.
Eine davon: Ein sogenannter „Corona-Drive-In“, eine Screening-Station, um sich auf das neuartige Virus testen zu lassen.
An einer Teststelle auf der Landshuter Grieserwiese werden ab nächsten Montag Abstriche aus dem Auto heraus gemacht.
Der „Drive-In“ ist aber nicht für jeden offen, wie Landrat Peter Dreier betont.
Nur begründete Verdachtsfälle dürfen sich nach Anweisung des Hausarztes oder des Klinikums an der Screening-Station testen lassen
Zudem gibt es ein Bürgertelefon für Stadt und Landkreis Landshut.
Dort können sich potentiell erkrankte Personen melden und Mediziner eine erste Anamnese stellen.
Sie ist ab Montag täglich von 10.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 16.00 Uhr unter Tel. 0871/408-1800 erreichbar.