© Pixabay

Sechs Verletzte nach Crash in Kirchdorf am Inn

Die B12 bei Kirchdorf wird gestern früh zu einem Trümmerfeld:
Ein 43-jähriger Autofahrer ist für einen kurzen Moment nicht aufmerksam und löst dann einen folgenschweren Unfall aus:
Erst touchiert er ein entgegenkommendes Fahrzeug, danach stößt er frontal mit einem dritten Wagen zusammen.
Sechs Menschen werden durch den Unfall verletzt – alle drei Autos sind danach nur noch Schrott.
Durch den Crash musste die B12 stundenlang gesperrt werden.