Seehofer äußert sich zum Bayern-Ei Skandal

Wer hat was gewusst im Bayern-Ei Skandal?
Dazu hat sich jetzt Ex-Ministerpräsident Horst Seehofer in einem Untersuchungsausschus geäußert.
Dabei nahm Seehofer das Umweltministerium in Schutz.
Er sei überzeugt, das Ministerium und die Behörden hätten nach Recht und Gesetz gehandelt, so Seehofer.
Es gibt den Vorwurf, Staatsregierung und Behörden hätten früh von dem Skandal gewusst, die Bevölkerung aber nicht gewarnt.
Seehofer zeigte sich äußert betroffen von dem Salmonellenskandal von 2014, für den die niederbayerische Firma Bayern-Ei verantwortlich gemacht wird.