Seehofer redet mit Sturmopfern

Genau zehn Tage ist das heftige Unwetter in Niederbayern jetzt her. Heute kommt Ministerpräsident Seehofer in die am stärksten betroffenen Gebiete.
Seehofer wird in zwei Stunden im Landkreis Passau erwartet.Treffpunkt ist das vom Sturm stark betroffene Salzweg.Wegen des Unwetters vor zehn Tagen besucht der Ministerpräsident die Region.Er will mit Sturmopfern, Kommunalpolitikern und Behördenvertretern treffen.Dann macht Horst Seehofer eine Fahrt in die besonders betroffenen Gebiete.Die Staatsregierung will bald über Hilfe für die Sturmopfer beraten.