© AndreasSteimhauser

Segens Drive-In kommt gut an

Wenn wir schon nicht von  Haus zu Haus ziehen können, dann sollen die Menschen doch zu uns kommen. Mit dieser zündenden Idee hat die Katholische Jugendstelle Landshut die Sternsinger-Aktion in Vilsbiburg auf die Beine gestellt. Zahlreiche Menschen haben mit Autos, Fahrrädern oder zu Fuß den Segens Drive-In besucht. Innerhalb von 2 Stunden kamen so 700 Euro zusammen. Und morgen gibt es in Vilsbiburg eine Wiederholung dieser Aktion. Dann stehen die Sternsinger von 09.00 – 12.00 Uhr wieder am Volksfestplatz.