© Pixabay

Sensationeller Fund in Landau

Da haben die Baggerfahrer diese Woche nicht schlecht gestaunt, als sie in Landau hinter die Spitalkirche plötzlich auf Knochen stoßen.
Tatsächlich finden sie ein menschliches Skelett.
Alles weißt darauf hin, dass der Tote christlich begraben wurde.
Und das bereits um 1300.
Auch weitere Gräber könnten noch auftauchen.
Der Fund wirft die Bauarbeiten für die geplante Brunnenanlage zwar ziemlich durcheinander, ist aber auch echt spannend.
Die Knochen werden jetzt noch weiter in der Kreisarchäologie untersucht.