© Funkhaus Landshut

Serienbankräuber bald vor Gericht

Über zwei Jahre hält ein Serienbankräuber die Region in Atem.
Der Mann überfällt Banken unter anderem in den Bereichen Landshut und Erding.
Dabei bedroht er  die Angestellten mit einer täuschend echt aussehende Softair-Pistole.
Rund 200 000 Euro erbeutet der Täter dabei.
Am Ende bringen Zeugenhinweise und ein genetischer Fingerbadruck die Polizei auf die Spur des Mannes.

Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Landshut Anklage gegen den Mann erhoben.
Bis jetzt hat der arbeitslose Schreiner nichts zu den Vorwürfen gesagt.
Der Prozesstermin steht noch nicht fest.
Dem Mann drohen bis zu 15 Jahre Gefängnis.