polizei

Sex-Angriff auf junges Mädchen

Es sind schreckliche Szenen, unter denen ein Mädchen aus Niederbayern wohl noch lange leiden wird.
Jemand hat die 15-Jährige in Straubing überfallen und sexuell belästigt.
Abgespielt hat sich die Tat in der Nähe des Straubinger Bahnhofes.
Dort ist das Mädchen gestern Abend zu Fuß unterwegs – als es von einem Mann umklammert und begrapscht wird.
Aber die Schülerin wehrt sich heftig.
Der Täter läßt das Mädchen los, rennt weg und fährt mit einem blauen Kleinwagen davon.
Bei dem Überfall wird die 15-Jährige leicht verletzt.

Von dem Täter ist  bekannt, dass er etwa 18 Jahre alt ist und helle Haut hat.
Er war 175 bis 180 cm groß, bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpulli, einer dunkelblauen Jeans und dunkelbraunen Stiefeln.
Tatort war in der Nähe der Baustelle der Bahnüberführung am Straubinger Jahnplatz.
Tatzeit: 18 Uhr 50