Sexueller Übergriff und Körperverletzung in Passau

Sie ist am frühen Samstagmorgen zu Fuß in Passau unterwegs.
Dann macht die 18-Jährige eine üble Erfahrung.
Auf Höhe der Stadtgalerie wird sie plötzlich von fünf Männern umringt, vermutlich Südländer.
Sie bedrängen die junge Frau und fassen ihr an die Hüfte und den Po.
Sie kämpft sich frei und flüchtet in Richtung Fußgängerzone.
Wenig später wird ein 19-jähriger Afghane an der gleichen Stelle übel attakiert.
Ein Fremder schlägt ihm ins Gesicht.
Ob die beiden Taten miteinander in Zusammenhang stehen, wird jetzt geklärt.
Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.