© Polizeipräsidium Niederbayern

Sicherheitsbericht für Niederbayern veröffentlicht

Einbrecher, Diebe, Gewaltverbrechen:
Damit müssen sich Polizisten auch in Niederbayern immer wieder auseinandersetzen – im vergangenen Jahr aber immer seltener:
Die Zahl der Straftaten ist die niedrigste seit zehn Jahren.
Insgesamt gab es im Bezirk etwa 47 000 Straftaten, 72 Prozent davon konnten die Polizisten aufklären.
Am häufigsten hatten sie es mit Diebstählen zu tun.
Die Gewaltkriminalität (u.a Mord, Totschlag, gefährliche Körperverletzung) ist im Vergleich zum Vorjahr um 25 Delikte zurückgegangen.