© FFW Simbach am Inn

Sirenen sollen Simbacher warnen

Nach dem Ende des Kalten Kriegs sind viele Sirenen abgebaut worden.
Jetzt erleben sie ihr Comeback.
Auch in Simbach am Inn.
Hier sind im Stadtgebiet Sirenen aufgestellt worden.
Eine Konsequenz aus der Flutkatastrophe vom 1. Juni 2016.
Wenn wieder was in Simbach passiert, heulen die Sirenen los.
Aber auch die Simbacher Feuerwehr soll bei größeren Einsätzen mit den Sirenen alarmiert werden.