niederbayern, © NPV Bayerischer Wald

Söder gratuliert zum Nationalpark-Jubiläum

Deutschlands ältester Nationalpark bekommt zu seinem 50-jährigen Bestehen ein Geschenk:
Anlässlich des Jubiläums wird das Areal um etwa 630 Hektar Fläche erweitert.
Das hat der Ministerrat beschlossen.
Ministerpräsident Markus Söder  hat heute den Bayerischen Wald in Neuschönau zusammen mit Umweltminister Thorsten Glauber besucht.

Die Erweiterungsfläche liegt an der Grenze zum tschechischen Nationalpark Sumava.
Insgesamt wird sich der Nationalpark Bayerischer Wald dann über eine Fläche von knapp 25 000 Hektar erstrecken.

Mit den weiteren Investitionen soll die Attraktivität des Nationalparks zusätzlich gesteigert werden.
Etwa 1,3 Millionen Besucher kommen jedes Jahr in die Region.