Sonnenverwöhntes Niederbayern

Laut Deutschem Wetterdienst hat es hier bundesweit den meisten Sonnenschein gegeben.
Bis zu 270 Stunden.Eigentlich kann sich in Niederbayern über den Sommermonat August niemand beschweren.Wäre da nicht das schlimme Unwetter am Freitag vor einer Woche gewesen.Über Teilen Niederbayerns wuchs der Sturm abends sogar zu einem Orkan heran. Fürstenzell bei Passau meldete eine Böe von 136 km/h, also Windstärke 12. Von den Wäldern in der Umgebung stand nach dem Unwetter quadratkilometerweise kein Baum mehr.