© Polizei

Sonntagstour mit kurzer Polizeikontrolle

Die Motorradsaison in Niederbayern geht vorbei.
Aber am vergangenen Wochenende haben die Biker nochmal ziemlich oft diese Frage gehört:

„Grüß Gott! Führerschein und Fahrzeugpapiere bitte.
Haben Sie am Motorrad etwas umgebaut?

An einer beliebten Motoradstrecke im Bayerischen Wald zieht die Polizei eine Kontrollaktion durch.
Viele Biker werden rausgewunken, ihre Maschinen kontrolliert.
Verbotene Manipulationen findet die Polizei nicht so viele.

Bei den allgemeinen Verkehrskontrollen wurden rund 150 Motorräder überprüft, 31 mussten beanstandet werden, drei Motorräder mussten vorübergehend abgestellt und unzulässige Umbauten behoben werden.
In einem Fall wurden die Brems- und Kupplungshebel kurzerhand von den Einsatzkräften abmontiert und sichergestellt, da es sich um nicht zugelassene Anbauteile handelte.