© SpardaBankOstbayern

Sparda-Bank Ostbayern spendet 40 000 Euro für Schulfrühstück

Jedes fünfte Kind in Bayern muss hungrig in die Schule gehen. Ohne Frühstück, oder ohne Pausenbrot fällt das Lernen umso schwerer. Der Verein Kinderhilfe des Bayerischen Lehrer-und Lehrerinnenverbands (BLLV) wirkt dem Missstand entgegen. Und die Sparda Bank Ostbayern unterstützt das Projekt jetzt mit einer Spende von 40 000 Euro. So wird nun an 17 Schulen ein Schulfrühstück ermöglicht. In den Genuss dieser Mahlzeit kommen ab September dann  auch die Schüler der Grundschulen Bad Griesbach und Neustadt an der Donau, sowie des Förderzentrums Kelheim.