Spatenstich für Gewässerkompetenzzentrum

Der Landauer Fischereiverein hat gerade seinen dicksten Brocken an der Angel.
Gestern war Spatenstich für das 1 Millionen Gewässerkompetenzzentrum.
Zentraler Punkte wird neben Lehrküche und Schulungsraum ein Gewässerlabor sein.
Landaus Fischervorstand Michael Kreiner betont noch einmal, dass Wasser unser wichtigstes Gut ist.
Das ehrenamtliche Projekt des Kreisfischereivereins Landau wird auch von der europäischen Leader-Förderung unterstützt.
Bereits Ende des Jahres soll das Gebäude stehen.

 

Bild: ganz links 2. Vorsitzender Edwin Selbitschka, ganz rechts 1. Vorsitzender Michael Kreiner, dazwischen die Chefs der ausführenden Firmen